Biografie

José Jiménez Lozano

Der spanische Schriftsteller. Er war bis zu seiner Pensionierung Chefredakteur der Regionalzeitung "El Norte de Castilla" in Valladolid. Zu seinen Werken gehören "Historia de un otoño" (Geschichte eines Herbstes, 1971) und "El santo de mayo" (Der Mai-Heilige, 1976). Werke aus neuerer Zeit: "Los Lobeznos" (2001), "El viaje de Jonás" (2002). 1988 wurde er mit dem Literaturpreis seiner Heimatregion Kastilien-León ausgezeichnet, 1992 erhielt er den Nationalen Literaturpreis und 2002 den Cervantes-Preis.

NameJosé Jiménez Lozano

Geboren am13.05.1930

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortLanga/Avila