Biografie

Jens Reich

Der deutsche Biologe. Prof., Dr. sc. med., Molekularbiologe, Professor in Berlin. Er war 1989 Mitbegründer des Neuen Forums und wurde 1990 Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Bundespräsident-Kandidat 1994, nach dem ersten Wahlgang zog er seine Kandidatur zurück. Seit 2001 ist er Mitglied im Nationalen Ethikrat. Veröffentlichungen: "Rückkehr nach Europa" (1991), "Abschied von den Lebenslügen. Die Intelligenz und die Macht" (1992), u. a. Auszeichnungen u. a.: 1983 Virchow-Preis, 1991 Theodor-Heuss-Preis, 1993 Anna-Krüger-Preis des Wissenschaftskollegs, 2000 Nationalpreis der Deutschen Nationalstiftung.

NameJens Reich

Geboren am26.03.1939

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortGöttingen