Biografie

Henri Rieben

Der Schweizer Wissenschaftler. Ökonom, Europa-Pionier. In den 1950er und 1960er Jahren war er Mitarbeiter und Weggefährte des französischen Wirtschaftspolitikers Jean Monnet. 1978 gründete er die Stiftung "Jean Monnet für Europa". 1957 wurde er in Lausanne der erste Ordinarius des neu geschaffenen Lehrstuhls für Fragen der europäischen Integration, des ersten Lehrstuhls dieser Art in Europa. Für seine Arbeit wurde er mit vielen Preisen und Auszeichnungen geehrt, u. a. mit der französischen Ehrenlegion und dem Freedom Prize.

NameHenri Rieben

Geboren am23.03.1921

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortEpalinges/VD

Verstorben am11.01.2006

TodesortEpalinges/VD