Biografie

Heinrich Albertz

Der deutsche Politiker. Evangelischer Theologe. War Mitglied der Bekennenden Kirche. 1951-55 Minister für Soziales und Gesundheit in Westberlin, 1961-63 Senator für Inneres, 1963-66 Bürgermeister und Senator für Polizei, Sicherheit und Ordnung, 1966/67 Regierender Bürgermeister. SPD. Veröffentlichte u.a.: "Dagegen gelebt" (1975), "Warum ich ein Christ bin" (1979), "Diesseits von Eden" (1979), "Störung erwünscht - Meine Worte zum Sonntag" (1980), "Blumen für Stukenbrock" (1981), "Nachträge" (1982), "Die Reise" (1985), "Miserere nobis" (1987).

NameHeinrich Albertz

Geboren am22.01.1915

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortBreslau

Verstorben am18.05.1993

TodesortBremen

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html