Biografie

Hans Zender

Der deutsche Dirigent. Komponist. Er war 1983 bis 1987 Leiter der Staatsoper und Generalmusikdirektor des Philharmonischen Orchesters in Hamburg, 1988 bis 2000 Professor für Komposition an der Musikhochschule Frankfurt/M. Schrieb Orchester- und Kammermusik, Vokalwerke, Opern ("Stephen Climax", 1986, u. a.). Gastdirigent in England, Holland, Japan, der Schweiz, Frankreich; Berliner, Salzburger und Bayreuther Festspiele. Veröffentlichte: "Wir steigen niemals in den selben Fluss" (Essays 1996). Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a.: 1980 Saarländischer Kunstpreis, 1997 Frankfurter Musikpreis und Goethepreis der Stadt Frankfurt.

NameHans Zender

Geboren am22.11.1936

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortWiesbaden