Biografie

Hans Michael Rehberg

Der deutsche Schauspieler. Sohn des Dramatikers Hans Rehberg (+ 1963). Erste Bühnenengagements an den Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld-Mönchengladbach und am Schleswig-Holsteinischen Landestheater Schleswig. Weitere Stationen u.a.: Bayerisches Staatsschauspiel München (ab 1968 als Staatsschauspieler), Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Thalia-Theater Hamburg, Burgtheater Wien, Bühnen der Stadt Köln. Auch als Bühnenregisseur und in der Synchronisation tätig. Zahlreiche Film- und Fernsehrollen, u.a. in "Soweit das Auge reicht", "Krieg und Frieden", "Donauwalzer", "Café Meineid", "Ein Mann steht auf", "Zärtliche Sterne", "Die Manns", "Blumen für Polt", "Eine Liebe in Afrika", "Die Frau des Architekten", "Tod eines Keilers", "Der Alte", "Die Männer vom K3", "Kommissar Rex", "Tatort" und "Pfarrer Braun".

NameHans Michael Rehberg

Geboren am02.04.1938

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortFürstenwalde bei Berlin