Biografie

Gotthilf Hempel

Der deutsche Meeresforscher. Dr. rer. nat., Dr. h. c., em. Professor und Direktor des Zentrums für Marine Tropenökologie in Bremen. 1979 bis 1982 war er Präsident des Internationalen Rates für Meeresforschung, 1987 bis 1989 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Großforschungseinrichtungen (AGF), 1990 bis 1996 Mitglied des Wissenschaftsrates und 1999 bis 2006 Wissenschaftspolitischer Berater des Bremer Senats. Arbeitsgebiete: Biologie der Fische, Meeresökologie, Polarforschung, Wissenschaftspolitik, besonders Kooperation mit Entwicklungsländern. Er veröffentlichte ca. 180 Fachbeiträge. Auszeichnungen u. a.: Großes Bundesverdienstkreuz.

NameGotthilf Hempel

Geboren am08.03.1929

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortGöttingen

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html