Biografie

Gerhard von Graevenitz

Der deutsche Künstler. Er war 1962 Mitbegründer der "Nouvelle Tendance" und stand mit der Pariser "Groupe de Recherche d`Art Visuel" in Verbindung, die sich mit kinetischer Kunst beschäftigte. 1958 bis 1959 entwickelte er weiße, statische Reliefs, deren Struktur je nach dem Betrachterstandort variierte, so zum Beispiel die Arbeit "Vier Felder" von 1959.

NameGerhard von Graevenitz

Geboren am19.09.1934

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortSchilde

Verstorben am20.08.1983

Todesortin den Schweizer Alpen, Flugzeugabsturz