Biografie

Gerd Albrecht

Der deutsche Dirigent. Prof. h. c., Generalmusikdirektor i. R., er war 1963 bis 1966 Generalmusikdirektor der Hansestadt Lübeck, 1966 bis 1972 am Staatstheater Kassel, 1972 bis 1988 leitender Dirigent an der Deutschen Oper Berlin und an der Tonhalle Zürich, 1988 bis 1997 Generalmusikdirektor und Geschäftsführer der Hamburgischen Staatsoper (heute Ehrenmitglied) und Generalmusikdirektor des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg, 1991 bis 1996 Chefdirigent der Tschechischen Philharmonie. Er schrieb zahlreiche Kinderbücher über Orchester, Oper und darüber, wie man Musikinstrumente spielt. Er dirigierte und moderierte ca. 50 TV-Filme und Schallplatten für Kinder. 1990 gründete er die Jugendmusikstiftung. Für seine Verdienste in der Kinder- und Jugendarbeit und sein künstlerisches Schaffen wurde er u. a. mit dem Adolf-Grimme-Preis, dem Hermann-Voss-Preis und 2008 mit dem Paul-Hindemith-Preis der Stadt Hanau ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen u. a.: Grand Prix du Disque, Deutscher Schallplattenpreis, Edisonpreis, 1990 Kestenberg-Medaille.

NameGerd Albrecht

Geboren am19.07.1935

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortEssen