Biografie

Fritz Eberhard

Der deutsche Publizist. Er war 1924 bis 1933 wirtschaftspolitischer Journalist, ging dann nach England in die Emigration und kehrte 1945 nach dem NS-Regime nach Deutschland zurück. 1946 bis 1949 war er Abgeordneter der SPD im Landtag von Württemberg-Baden, 1948 bis 1949 Mitglied des "Parlamentarischen Rates", 1949 bis 1958 Intendant des Süddeutschen Rundfunks, 1961 bis 1967 Professor für Publizistik in Berlin. Werke u. a.: "Help Germany to revolt" (1942), "Der Rundfunkhörer und sein Programm" (1962).

NameFritz Eberhard

Geboren am02.10.1896

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortDresden

Verstorben am29.03.1982

TodesortBerlin