Biografie

Edgar Bessen

Der deutsche Schauspieler. Er spielte u. a. am Ernst Deutsch Theater, an den Hamburger Kammerspielen und der Landesbühne Schleswig, am Ohnsorg-Theater in Hamburg, mit dem er oft im Fernsehen zu sehen war. 1984 und 1985 gehörte er zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses, u. a. Im Fernsehen spielte er in "Dem Täter auf der Spur", "Tatort", "Schwarz Rot Gold", "Konsul Möllers Erben", "Ein Mann steht seine Frau", "Die Manns Ein Jahrhundertroman", u. v. a. Kinofilme: "Die Verrohung des Franz Blum", "Hundert Jahre Brecht" (Dokumentarfilm). 2003 erhielt er die Biermann-Ratjen-Medaille der Freien und Hansestadt Hamburg und seit 2005 ist er Ehrenmitglied der Hamburger Volksbühne.

NameEdgar Bessen

Geboren am11.11.1933

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortHamburg

Verstorben am02.02.2012

TodesortHamburg