Biografie

Christian Reich

Der Schweizer Bobfahrer. Seinen ersten großen Erfolg feierte er als WM-Zweiter im Vierer (Bremser). Als Pilot wurde er 1998 Olympia-Vierter im Zweier und Siebter im Vierer, 2002 Olympia-Zweiter im Zweierbob mit Steve Anderhub; 1999 und 2001 EM-Zweiter, 2000 WM-Dritter im Zweier und Vierer, 2001 WM-Dritter im Vierer und Vierter im Zweier. Nach den Olympischen Spielen 2002 erklärte er seinen Rücktritt vom aktiven Sport und wurde Trainer des Bob-Teams Monaco. Seit Herbst 2010 ist er Vizepräsident Sport des internationalen Bob und Skeleton Verbandes FIBT.

NameChristian Reich

Geboren am23.09.1967

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortAarau