Biografie

Camarón de la Isla

Der spanische Sänger. Einer der größten Flamencosänger Spaniens. Begann mit acht Jahren vor Publikum zu singen. 1968 bis 1977 arbeitete er mit dem Gitarristen Paco de Lucía zusammen, ab 1983 auch mit dem Gitarristen Tomatito. Insgesamt nahm er 19 LPs und 176 Lieder auf. "Potro de Rabia y Miel" (1991) wurde seine letzte Arbeit, 1993 erschien das Doppel-Album "Camarón nuestro".







AliasCamarón de la Isla

Geboren am05.12.1950

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortSan Fernando/Cádiz

Verstorben am02.07.1992

TodesortBadalona/Barcelona