Biografie

Barbara Gowdy

Die kanadische Schriftstellerin. Sie arbeitete ab 1974 einige Jahre in einem der angesehensten Literaturverlage Kanadas, anfangs als Assistentin, zuletzt als leitende Lektorin. 1979 verließ sie den Verlag, um sich ganz aufs Schreiben zu konzentrieren, arbeitete nebenher aber auch als Literaturkritikerin für Zeitungen und das Fernsehen. 1988 erschien ihr Debütroman "Through the Green Valley". Großen Erfolg hatte sie mit ihrem Roman "Der weiße Knochen" (1999), er erzählt die Geschichte einer Elefantenfamilie aus der Sicht der Elefanten. Weitere Werke u. a.: "Hilflos", "Seltsam wie die Liebe", "Die Romantiker", "Mr. Sandman".

NameBarbara Gowdy

Geboren am25.06.1950

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortWindsor/Ont.