Biografie

Andy Hug

Der Schweizer Boxer. Er wurde 1987 Karate-Amateur-Vizeweltmeister, 1985 und 1989 Karate-Europameister, 1992 als erster Nichtjapaner Profi-Weltmeister im Schwergewichts-Thai-Boxen, 1996 Weltmeister des so genannten K1-Kickboxens. Er starb an akuter Leukämie.

NameAndy Hug

Geboren am07.09.1964

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortZürich

Verstorben am24.08.2000

TodesortTokio