Biografie

Andreas Steinhöfel

Der deutsche Schriftsteller. Kinderbuchautor. Er schreibt Geschichten mit großer thematischer Bandbreite, die auch hinter Fassaden blicken, wie der Jugendroman "Die Mitte der Welt" (1998) über einen homosexuellen Jungen aus einer hessischen Kleinstadt. Sein Buch "Paul Vier und die Schröders" (1992) ist an deutschen Schulen Standardlektüre. Weitere Werke u. a.: "Beschützer der Diebe" (1994), "Trügerische Stille" (1998), "Defender - Geschichten aus der Mitte der Welt" (2001), "Rico, Oskar und die Tieferschatten" (2008), "Rico, Oskar und das Herzgebreche" (2009).

NameAndreas Steinhöfel

Geboren am14.01.1962

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortBattenberg