Biografie

Achille van Acker

Der belgische Politiker und Sozialist gilt in seinem Land als "Vater der sozialen Sicherheit". Er war in den Zeiten 1945/46 und von 1954 bis 1958 mehrmals Ministerpräsident und erließ mehrere Sozialgesetze. Achille van Acker
wurde Mitglied der Sozialistischen Arbeiterpartei und schloss sich früh der Gewerkschaftsbewegung an, die er mit aufbauen half. Der Mitbegründer der Sozialistische Partei (PSB)wurde 1927 Abgeordneter im Parlament und kümmerte sich in verschiedenen Ausschüssen um soziale Fragen. Im 2. Weltkrieg gehörte er der Widerstandsbewegung an, die er mitbegründete. Nach 1945 war er zeitweise Arbeits- und Sozialminister. Von 1958 bis 1974 leitete er als Präsident die Abgeordnetenkammer des Landes.

NameAchille van Acker

Geboren am08.04.1898

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBrügge

Verstorben am10.07.1975

TodesortBrügge