Sean Connery

Der schottische Schauspieler gilt für viele als die personifizierte Romanfigur von Ian Flemings "James Bond 007". Mit sieben Verfilmungen als "Agent mit der Lizenz zum Töten" wurde er ein fester Bestandteil der Filmgeschichte; erstmals 1962 in "007 jagt Dr. No2", zuletzt 1983 in "Sag niemals nie"...

Keanu Reeves

Seine bekannteste Rolle, mit der er zum internationalen Star des Films avancierte, markierte die des "Neo" in dem Science-Fiction-Kinomehrteiler "The Matrix". 2013 gab Reeves mit dem Film "Man of Tai Chi" sein Regiedebüt...

Paul Newman

Zum Charakterdarsteller avancierte er 1966 mit der Alfred Hitchcock Verfilmung "Der zerrissene Vorhang". 1987 wurde Paul Newman für seine Darstellung in "Die Farbe des Geldes", an der Seite von Tom Cruise, mit dem "Oscar" für die beste Hauptrolle bedacht...

Halle Berry

Ihr Kinodebüt markierte 1991 der Film "Jungle Fever" an der Seite von Wesley Snipes. Nach einigen erfolgreichen Nebenrollen konnte Halle Berry mit "Monster's Ball" ihren größten Triumph feiern, für den sie mit einem "Oscar" ausgezeichnet wurde...

Elias M'Bareck

Der deutsche Schauspieler tunesisch-österreichischer Abstammung feierte seinen Durchbruch in der ARD-Serie "Türkisch für Anfänger", ehe er in der Rolle des Zeki Müller in der Trilogie "Fack ju Göthe" ab 2013 zum Star des deutschen humoristischen Kinos aufstieg...

Bradley Cooper

Seinen Einstand als Charakterdarsteller gab er 2012 mit seiner Hauptrolle in der Romanverfilmung "Silver Linings" von Matthew Quick, der die erste Oscar-Nominierung für die beste Hauptrolle folge; 2013 bis 2015 war Bradley Cooper bei den Oscars drei Jahre in Folge als bester Haupt- oder Nebendarsteller nominiert...
google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html