Medical Honboard: Strahlentherapie

Chef- und Klinikärzte sowie niedergelassene Fachärzte der Strahlentherapie

Image title

Das WHO’S WHO Medical Honboard ist die Auswahl zehn bedeutender Strahlentherapeuten; bewertungsfrei, neutral und sachlich. Diese Mediziner bekleiden Spitzenpositionen, zählen zu den jeweiligen Kapazitäten in ihrem Gebiet, treten durch ihre Lehrtätigkeit oder ihre wissenschaftliche Arbeit in Erscheinung und somit in das Licht der öffentlichen Wahrnehmung.


Prof. Dr. med. Michael Bamberg: Tübingen
Hirntumore, Weichteiltumore; Tumore b. Kindern

Prof. Dr. med. Jürgen Dunst: Halle a. d. Saale
Mammakarzinom, Tumore im Kopf u. Halsbereich

Prof. Dr. med. Rita Engenhart-Cabillic: Marburg
computergestützte Präzisionsbestrahlung von Tumoren; Bestrahlungschirurgie

Prof. Dr. med. Rainer Fietkau: Rostock
kombinierte Strahlen- Chemotherapie sowie Strahlentherapie im Gewebe

Prof. Dr. med. Wolfgang Hinkelbein: Berlin
Tumorbestrahlung und computergestützte Bestrahlung; kombinierte Strahlen-Chemotherapie

Prof. Dr. med. Heinrich Seegenschmiedt: Essen
kombinierte Strahlen-Chemotherapie; Bestrahlung gutartiger Erkrankungen

Prof. Dr. Dr. med. Nikolaus Zamboglou: Offenbach
Brachytherapie und technologische Entwicklung von Strahlentherapien


Das WHO'S WHO Medical Honboard
google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html