Medical Honboard: Handchirurgie

Chef- und Klinikärzte sowie niedergelassene Fachärzte der Handchirurgie

Image title

Das WHO’S WHO Medical Honboard ist die Auswahl zehn bedeutender Handchirurgen; bewertungsfrei, neutral und sachlich. Diese Mediziner bekleiden Spitzenpositionen, zählen zu den jeweiligen Kapazitäten in ihrem Gebiet, treten durch ihre Lehrtätigkeit oder ihre wissenschaftliche Arbeit in Erscheinung und somit in das Licht der öffentlichen Wahrnehmung.


Prof. Dr. med. Friedrich Bootz: Bonn
chirurgische Funktionsherstellung des oberen Luft- u. Speisewegs; Mittelohr- u. Schädelbasischirurgie

Dr. med. Wolfgang Bracker: München
orthopädische Rheumatologie, Handchirurgie und Fußoperationen

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Draf: Hannover
Nasen-, Nasennebenhöhlen- und Schädelbasischirurgie; Tumore; plast. Kopf-Hals-Chirurgie

Prof. Dr. med. Norbert Pallua: Aachen
Gesichts- und Halsrekonstruktion b. Verbrennungen; Eingriffe b. Tumor und Fehlbildung; Wiederherstellungschirurgie

Dr. med. Michael Steen: Halle (Saale)
Plastische und Handchirurgie, Deckungen v. Verletzungen der Hand, Behandlung schwerer Brandverletzungen


Das WHO'S WHO Medical Honboard

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html