Medical Honboard: Diabetologie

Chef- und Klinikärzte sowie niedergelassene Fachärzte für Diabetologie

Image title

Das WHO’S WHO Medical Honboard ist die Auswahl zehn bedeutender Diabetologen; bewertungsfrei, neutral und sachlich. Diese Mediziner bekleiden Spitzenpositionen, zählen zu den jeweiligen Kapazitäten in ihrem Gebiet, treten durch ihre Lehrtätigkeit oder ihre wissenschaftliche Arbeit in Erscheinung und somit in das Licht der öffentlichen Wahrnehmung.


Prof. Dr. med. Stefan R. Bornstein: Dresden
Diabetologie; Endokrinologie

Prof. Dr. med. Helmut Schatz: Bochum
Diab. Komplikationen d. Nieren, Nerven u. Knochen, indiv. Einstellung d. Insulinbehandlung

Prof. Dr. med. Werner Bachmann: Kronach
Therapie u. medikamentöse Therapie b. Typ2-Diabetes, Lang- u. kurzwirkendes Insulin Typ1, diab. Fuß

Prof. Dr. med. Reinhard G. Bretzel: Gießen
Insulinallergien, diab. Bluthochdruck, Transplantationen v. diabetesrelevanter Zellen d. Bachspeicheldrüse

Prof. Dr. med. Manfred Dreyer: Hamburg
Kontinuierliche Insulinverab. (Pumpentherapie), diab. Fuß, Diabetes i. d. Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Hans Uwe Janka
: Bremen
Therapie b. Insulin-Resistenz, diab. Fuß, Erkrankungen d. Herz- u. Kreislaufsystem

Prof. Dr. med. Andreas Pfeiffer: Berlin
vererbte Diabetesformen; Genanalyse, Therapie b. Bluthochdruck

Prof. Dr. med. Scherbaum: Düsseldorf
Therapie u. medikamentöse Therapie b. Typ2-Diabetes, Lang- u. kurzwirkendes Insulin Typ1


Das WHO'S WHO Medical Honboard
google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html