WHO'S WHO der Medienindustrie / Historisch

Bedeutende Vertreter der Medienindustrie

Seit einiger Zeit befinden wir uns mit dem Aufkommen der Neuen Medien in einer ähnlichen Medienrevolution, wie sie seinerzeit durch die Erfindung und Entwicklung des Buchdrucks ausgelöst worden war. Das Verlagswesen sieht sich im Rahmen einer radikalen Strukturveränderung des Wissens mit der Herausforderung einer offenen Wissenschaft konfrontiert: Dank der elektronischen Medien kann Wissen künftig im prinzipiell jedem und überall auf der Welt zugänglich sein. Hier eine Liste derer, die als Wegbereiter der Medienindustrie einen bedeutenden Platz einnehmen.

Aurora-Verlag
Wieland Herzfelde, 1896-1988
Axel-Springer-Verlag
Axel Cäsar Springer, 1912-1985
Bastei-Verlag
Ilse Tormin, Gustav Lübbe, 1918-1995
Heinrich-Bauer-Verlag
Alfred Louis Heinrich Bauer, 1898-1984
C. Bertelsmann Verlag
Carl Bertelsmann, 1791-1850
F. A. Brockhaus
Friedrich Arnold Brockhaus, 1772-1823
Burda-Moden
Aenne Burda, 1909-2005
Burda-Verlag
Franz Burda, 1903-1986
Cotta Verlag
Johann Friedrich Cotta, 1764-1832
Daily Mirror
Alfred Harmsworth, 1865-1922
Diogenes Verlag
Daniel Keel, 1930
Duden Bibliographischen Institut
Konrad Duden, 1829-1911
Encyclopædia Britannica
Adam Black, 1784-1874
Fischer-Verlag
Gustav Fischer, 1854-1910
Fischer-Verlag
Samuel Fischer, 1859-1934
Frankfurter Rundschau
Karl Gerold, 1906-1973
Forbes-Magazin
Malcolm Forbes, 1919-1990
George-Magazin
John F. Kennedy jr, 1960-1999
Gruner + Jahr
Richard Gruner, 1925
Gruner + Jahr
John Jahr sen., 1900-1991
Goldmann-Verlag
Wilhelm Goldmann, 1897-1974
Buchdrucker
Johannes Gutenberg, 1400-1468
Hannoversche Neueste Nachrichten
Henri Nannen, 1913-1996
Herald Tribune
James Gordon Benett jr., 1841-1918
Heyne-Verlag
Wilhelm Heyne, 1888-1968
Insel-Verlag
Alfred Walter Heymel, 1878-1914
Klambt-Verlag
Wilhelm Wenzel Klambt
Klett-Verlag
Ernst Klett, 1911-1998
Langenscheidt-Verlag
Gustav Langenscheidt, 1832-1895
Litfaß Druck-Verlag
Ernst Theodor Litfaß, 1816-1874
Malik-Verlag
Wieland Herzfelde, 1896-1988
Meyers
Carl Joseph Meyer, 1796-1856
Munzinger-Archiv
Ludwig Munzinger, 1877-1957
New York Times
Henry Raymond, 1820-1869
New York Weekly Journal
John Peter Zenger, 1697-1746
PAN-Presse
Bruno Cassirer, 1872-1941
PAN-Presse
Paul Cassirer, 1871-1926
Piper-Verlag
Reinhard Piper, 1879-1953
Pulitzer-Preis
Joseph Pulitzer, 1847-1911
Random House
Bennett Cerf, Donald Klopfer
Reclam-Verlag
Anton Philipp Reclam, 1807-1896
rororo-Verlag
Heinrich Maria Ledig-Rowohlt, 1908-1992
Rowohlt-Verlag
Heinrich Maria Ledig-Rowohlt, 1908-1992
San Francisco Examiner
William Randolph Hearst, 1863-1951
Der Spiegel
Rudolf Augstein, 1923-2002
Stern
Henri Nannen, 1913-1996
Suhrkamp-Verlag
Johann Heinrich Suhrkamp, 1891-1959
Suhrkamp-Verlag
Siegfried Unseld, 1924-2002
Wall Street Journal
Charles Henry Dow, 1851-1902
WHO'S WHO
Adam Black, 1784-1874
Die Zeit
Gerd Bucerius, 1906-1995

Vertreter der Medien- und Kommunikationsrevolution
google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html