Biografie

Yang Yuanqing

Der chinesische Informatiker vollzog in den 1990er Jahren bei dem kleinen Computerhersteller Legend, dann Lenovo, einen kometenhaften Aufstieg. Zunächst als Chef der Computer-Sparte, dann als Präsident und CEO entwickelte Yang Yuanqing den Lenovo Konzern zum größten asiatischen PC-Hersteller außerhalb Japans. Nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM ist Yang als Vorstandsvorsitzender von Lenovo seit Mai 2005 der einzige chinesische Manager an der Spitze eines global operierenden Großkonzerns - nämlich des immerhin drittgrößten PC-Herstellers der Welt...

Bedeutende Vertreter der Informations- und Kommunikationsrevolution
Menschen und Marken
Yang Yuanqing wurde zum Jahresende 1964 in China geboren.

Nach der Schule studierte Yang Computerwissenschaften, in denen er 1988, mit nur 23 Jahren, den Masterabschluss erlangte. Kurz darauf stieg Yang 1989 bei dem kleinen Computer-Unternehmen Legend Holdings ein. Als er 1991 Legend Holdings verlassen wollte, um eine amerikanische Universität zu besuchen, bot ihm der Unternehmenschef den Posten eines Sales Manager an. Yang akzeptierte und begann seinen kometenhaften Aufstieg in dem Unternehmen, das er binnen eines Jahrzehnts zum Spitzenreiter der asiatischen PC-Hersteller außerhalb Japans entwickelte.

Im Jahr 1994 wurde Yang zum Chef der Computersparte bei Legend berufen, 1996 wurde er Vizepräsident von Legend. Legend-Gründer Liu Chuanzhi erhob Yang 2001 zum Generalmanger des Konzerns, der inzwischen als Lenovo Group firmierte. Als Präsident und CEO von Legend führte er 2001 ein Joint Venture mit AOL Time Warner Inc. herbei. In den folgenden Jahren trieb er die Expansion des chinesischen Konzerns beharrlich voran. Im Mai 2005 übernahm Lenovo für 1,25 Milliarden US-Dollar die dreimal größere PC-Sparte von IBM, wodurch das Unternehmen nach Dell und Hewlett Packard auf Platz drei der PC-Weltrangliste aufstieg.

Als einziger chinesischer Manager ist Yang, der von Liu Chuanzhi den Vorstandsvorsitz über Lenovo übernahm, seither Chef eines Global Players. Yang hat sich zahlreiche Preise und Auszeichnungen wie etwa 1996 den chinesischen Jugendforschungspreis verdient. 1997 gewann er den Jugendpreis der Akademie der Wissenschaften Chinas in Beijing.


Bedeutende Vertreter der Informations- und Kommunikationsrevolution

Menschen und Marken

NameYang Yuanqing

Geboren am00.00.1964

GeburtsortChina