Biografie

Tim Eitel

NameTim Eitel

Geboren am01.01.1971

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortLeonberg (D).

Tim Eitel

Der deutsche Künstler zählt innerhalb der "Neuen Leipziger Schule" zu den populärsten Künstlern der Gegenwart. Als Schüler von Prof. Arno Rink avancierte Tim Eitel unter dem Einfluss der Galerie "Eigen Art" im US-amerikanischen Markt zu einem der erfolgreichsten Newcomer. In seinen Darstellungen findet sich der klassische Realismus ebenso wieder wie Einflüsse aus der Romantik. So entstehen Szenen und Landschaften in einer fotoreal anmutenden Ästhetik...
Tim Eitel wurde 1971 in Leonberg geboren. Der genaue Geburtstag ist unklar.

Nach Abschluss der Schule mit Abitur in Stuttgart studierte Tim Eitel zunächst von 1993 bis 1994 Romanistik, Germanistik und Philosophie. 1994 wechselte er nach Halle, wo er bis 1996 Freie Kunst an der Hochschule Burg Giebichtenstein studierte. 1997 wechselte Eitel an die Hochschule für Grafik und Buchkunst nach Leipzig. 2001 wurde er als Meisterschüler von Prof. Arno Rink aufgenommen, von dem er bis 2003 unterrichtet wurde.

Indes nahm er 2002 am Internationalen Atelierprogramm des Kunsthauses Bethanien in Berlin teil und gründete die Produzentengalerie "Liga". Im selben Jahr erhielt Tim Eitel das Landesgraduiertenstipendium des Freistaates Sachsen. 2003 wurde Tim Eitel mit dem "Marion Ermer-Preis" bedacht. Im selben Jahr wurden Werke des Künstlers erstmals in der Galerie "Eigen Art" ausgestellt. Unter dem Einfluss der Galerie avancierte Eitel neben Neo Rauch, als Vertreter der "Neuen Leipziger Schule", zu einem der populärsten deutschen Künstler.

In seinen Arbeiten zeigt Eitel zumeist verlassen wirkende Personen in weiten Innen- und Außenräumen. Einerseits bedienen diese Werke die konstruierte Glätte einer digitalen oder fotorealen Ästhetik, andererseits sieht sich der Betrachter an Einflüsse aus der Malerei der Romantik erinnert.

NameTim Eitel

Geboren am01.01.1971

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortLeonberg (D).

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html