Biografie

Olaf Göttgens

NameOlaf Göttgens

Geboren am29.12.1965

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortOffenburg (D).

Verstorben am10.06.2011

TodesortBonn (D).

Olaf Göttgens

Der promovierte Betriebswirtschaftler zählte zu den erfolgreichen Managern der Werbeindustrie. 1999 fand er als Gründer der Management Beratung "BBDO Consulting" seinen Einstand innerhalb der Werbeagentur "BBDO". Dr. Olaf Göttgens stellte bereits nach fünf Jahren den Chief Executive Officer (CEO) des Düsseldorfer Werbekonzerns der "BBDO Germany". Davor vollzog er eine steile Karriere, die ihn zunächst zur "Deutschen Gesellschaft für Mittelstandsberatung" und zur "Andersen Consulting" führte. Ab 2005 verdiente er sich als Vice President Brand Communication Mercedes Benz Car...
Olaf Göttgens wurde am 29. Dezember 1965 in Offenburg geboren.

Nach Abschluss der Schule mit Abitur studierte Olaf Göttgens in den Jahren von 1987 bis 1992 Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Handel und Wirtschaftsinformatik an der Universität Saarbrücken, wo er mit "summa cum laude" promovierte. Göttgens Dissertation trug den Titel: "Kritische Erfolgsfaktoren in stagnierenden und schrumpfenden Märkten" (Gabler-Verlag). Er erhielt ein Doktorandenstipendium des deutschen Staates. 1992 begann er seine Berufslaufbahn bei der "Deutschen Gesellschaft für Mittelstandsberatung" in München. 1994 wechselte er zur US-amerikanischen Unternehmensberatung "Andersen Consulting". 1999 erfolgte der Einstieg bei der "BBDO Group Germany" in Düsseldorf.

Hier wurde Göttgens Gründer der Management Beratung "BBDO Consulting" sowie zum 1. Januar 2000 Mitgesellschafter und Geschäftsführer des Werbekonzerns. Am 1. April 2004 erfolgte Dr. Olaf Göttgens Berufung zum Chief Executive Officer (CEO) und er wurde damit gesamtverantwortlich für "BBDO Germany" in Düsseldorf. Darüber hinaus wurde er CEO für das internationale Geschäft von "BBDO Consulting". Die Agentur vernetzte strategisches Markenmanagement, klassische Werbung, Direktmarketing, Public Relations, Verkaufsförderung, Sponsoring, Events und Design sowie die Bereiche Multimedia und eBusiness. "BBDO" betreute indes Kunden wie Allianz, Deutsche Post, Dr. Oetker, Henkel, LBS und Mercedes-Benz. Für weit mehr als die Hälfte der Kunden realisierte die Kommunikationsgruppe integrierte Marketing- und Werbekonzepte.

"BBDO Germany" wurde einerseits mit ihrem internationalen Netzwerk "BBDO Worldwide" über die "Omnicom" an der Börse notiert, andererseits führten über 100 erfahrene Unternehmer als Gesellschafter die Geschäfte der deutschen "BBDO"-Kerngesellschaften und Partneragenturen. Das Unternehmen avancierte mit zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen zu den am häufigsten ausgezeichneten Agenturgruppen. Ende 2005 wechselte Göttgens zur DaimlerChrysler AG, wo er als Vice President Brand Communication Mercedes Benz Car tätig wurde. Zum 1. November 2008 wechselte er als CEO zur Rodenstock-Gruppe. Nach Meinungsverschiedenheiten mit der Rodenstock-Eigentümerfamilie Bridgepoint verließ er das Unternehmen im Oktober 2010.

Olaf Göttgens starb am 10. Juni 2011 in Bonn.

NameOlaf Göttgens

Geboren am29.12.1965

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortOffenburg (D).

Verstorben am10.06.2011

TodesortBonn (D).

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html