Biografie

Mona Petri

Die Schweizer Schauspielerin. n. a. Q. * 16.12.1976
Sie spielte 2002 bis 2006 am Badischen Staatstheater Karlsruhe, wo sie 2003 als Eve in "Das Maß der Dinge" mit dem Förderpreis der Armin-Ziegler-Stiftung geehrt wurde. Mit ihrer Großmutter Anne-Marie Blanc stand sie 2004 in Marguerite Duras' Zweifrauenstück "Savannah Bay" auf der Bühne. Ihre erste große Filmrolle spielte sie in "Big Deal" (TV, 2001), für ihre zweite Hauptrolle "Füür oder Flamme" (TV, 2002) erhielt sie den Schweizer Filmpreis 2003 als Beste Darstellerin, Schweizer Shooting Star der Berlinale 2003. Weitere Filme u. a.: "Leonys Absturz" (2005), "Jeune Homme" (2006), "Hello Goodbye" (2007), "Geld oder Leben" (TV, 2008), "Das Fräuleinwunder" (TV, 2009).

NameMona Petri

Geboren am00.00.1976

GeburtsortZürich