Biografie

Joachim Spaeth

NameJoachim Spaeth

Geboren am--

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortAachen (D).

Joachim Spaeth

Der Humanmediziner zählt zu den Kapazitäten auf dem Gebiet der HNO-Heilkunde. Seit 1997 stellt Dr. med. Joachim Spaeth den ärztlichen Leiter und Direktor der Paulus-Privatklinik in Düren. Seine wissenschaftliche Arbeit umfasst mehr als 70 Publikationen (national und international). Zu seinen wissenschaftlichen und klinischen Schwerpunkten zählen Audiologie (u.a. eigenständiger Cochlear-Implant- und Hörgeräte-Bereich zur Versorgung gehörloser und schwerhöriger Patienten), Onkologie (u. a. Intraoperative Strahlentherapie (Habilitationsschrift)), Klinische Studien (Planung und Durchführung) seit 1989 und (pre-)clinical research (u. a. Entwicklung eines CT-gestützten Nasenmodells, permanent middle ear ventilation system)...

Das WsW-Honboard der Medizin
Joachim Spaeth wurde am 22. Januar 1964 in Aachen geboren.

Nach Abschluss der Schule mit Abitur am Rhein-Maas-Gymnasiums Aachen im Jahr 1983, absolvierte er bis 1984 als Sanitätsdienst der Bundeswehr seinen Wehrdienst. Darauf studierte er von 1984 bis 1990 Humanmedizin an der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. 1990 erhielt er seine Approbation. Im Juni 1991 promovierte er zum Thema "Erste klinische Anwendung des neuartigen Antihistaminikums Mizolastin bei Patienten mit saisonaler allergischer Rhinitis". In den Jahren 1991 bis 1992 folgte seine AiP-Ausbildung an der Abteilung für HNO-Heilkunde und plastische Kopf- und Halschirurgie (Prof. Schlöndorff).

In den Jahren 1992 bis 1994 wurde er als Assistenzarzt der Abteilung für HNO-Heilkunde und plast. Kopf- und Halschirurgie (Prof. Schlöndorff) tätig. 1995 wurde er HNO-Facharzt an der Abteilung für HNO-Heilkunde und plast. Kopf- und Halschirurgie (Prof. Schlöndorff). Von März 1996 bis März 1997 wurde Spaeth hier zum Oberarzt an die Abteilung für HNO-Heilkunde und plast. Kopf- und Halschirurgie berufen. Indes erwarb er die Zusatzbezeichnung Allergologie. Im April 1997 ließ er sich als ärztlicher Leiter und Direktor des medizinischen Versorgungszentrums der Paulus-Privatklinik in Düren nieder. Darüber hinaus wurde er 1999 Belegarzt im Städtischen Krankenhaus Düren. Hier avancierte der Mediziner zur anerkannten Kapazität auf dem Gebiet der HNO.

Spaeth wurde Mitglied der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, der Arbeitsgemeinschaften für Allergologie und Immunologie sowie Onkologie in der Dt. Ges. für HNO-Heilkunde, der International Society of Endonasal Laser Surgery und der European Academy of Allergy and Clinical Immunology. Flankiert wurde seine wissenschaftliche Arbeit von mehr als 70 Publikationen (national und international). Zu seinen wissenschaftlichen und klinischen Schwerpunkten zählen Audiologie (u.a. eigenständiger Cochlear-Implant- und Hörgeräte-Bereich zur Versorgung gehörloser und schwerhöriger Patienten), Onkologie (u. a. Intraoperative Strahlentherapie (Habilitationsschrift)), Klinische Studien (Planung und Durchführung) seit 1989 und (pre-)clinical research (u. a. Entwicklung eines CT-gestützten Nasenmodells, permanent middle ear ventilation system).

Joachim Spaeth ist seit Juli 1992 mit der Stationssekretärin Angelika Ptok verheiratet und Vater der zwei Kinder Julia Katharina (1993) und Anna Sophie (1995).


Das WsW-Honboard der Medizin
Paulus Privatklinik GmbH & Co. KG

Dr. med. Joachim Spaeth
Arnoldsweilerstraße 21 - 23
DE-52351 Düren

Tel.: +49 (0) 24 21 / 28 03-0
Fax.: +49 (0) 24 21 / 28 03-155

Link zur: Paulus Privatklinik in Düren

NameJoachim Spaeth

Geboren am--

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortAachen (D).

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html