Biografie

Hussein Ali Montazeri

NameHussein Ali Montazeri

Geboren am00.00.1922

GeburtsortNajafabad/Isfahan

Verstorben am19.12.2009

TodesortGhom

Hussein Ali Montazeri

Der iranische Geistlicher. n. a. Q. + 20.12.
Großayatollah, Reformpolitiker. Er war der prominenteste regierungskritische Geistliche des Iran. Nach der umstrittenen Präsidentenwahl im Juni 2009 stellte er sich offen gegen den wiedergewählten Präsidenten Mahmud Ahmadi-Nejad und Khomeinis Nachfolger Khamenei. Als einstiger Freund Khomeinis war er am Aufbau der Islamischen Republik beteiligt. Später kam es zum Bruch, da er die von Khomeini angeordnete Hinrichtung von Oppositionellen als Verstoß gegen Recht und Religion verurteilte.

NameHussein Ali Montazeri

Geboren am00.00.1922

GeburtsortNajafabad/Isfahan

Verstorben am19.12.2009

TodesortGhom

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html