Biografie

Adalbert der Siegreiche

NameAdalbert der Siegreiche

Geboren am00.00.0990

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortÖsterreich

Verstorben am26.05.1055

TodesortMelk (?)

Adalbert der Siegreiche

Der österreichische Markgraf, Sohn des Babenberger Markgrafen Luitpold I. und Nachfolger seines Stiefbruders Heinrich I., gilt als eigentlicher Gründer Österreichs. Er war es auch, der die Grenze im Osten der Mark Österreich gegen Ungarn, in der Leitha-Ebene, sicherte. Im Jahr 1041 kam es aufgrund von Expansionsplänen von Adalbert dem Siegreichen nach Norden zu Interessenskonflikten mit Mähren. Der babenmerkische Markgraf machte das Weinviertel für Österreich urbar. Seine erste Frau Glismod war die Schwester des Bischofs Meinwerk von Paderborn und seine zweite die Schwester von König Peter von Ungarn. Erst nach seinem Tod bekam der Markgraf seinen Beinamen "der Siegreiche".

NameAdalbert der Siegreiche

Geboren am00.00.0990

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortÖsterreich

Verstorben am26.05.1055

TodesortMelk (?)

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html