Biografie

Nikolaus von Flüe

Der Schweizer Mystiker. Bauer, Ratsherr und Richter, Vater von zehn Kindern. Mit Einwilligung seiner Frau verließ er 1467 die Familie und lebte bis zum Tode als Einsiedler in der Ranftschlucht im Melchtal. Er war ein weltoffener, ausgezeichneter Ratgeber und Vermittler. Warnte die Schweizer vor Reisläuferei, Eroberungspolitik und Einmischung in fremde Händel. An der Tagsatzung von Stans 1481 rettete er die Eidgenossenschaft vor dem Bürgerkrieg. 1669 wurde er selig-, 1947 heiliggesprochen. Landespatron der Schweiz.

NameBruder Klaus

AliasNikolaus von Flüe

Geboren am00.00.1417

GeburtsortFlüeli

Verstorben am21.03.1487

TodesortRanft/Flüeli