Biografie

Bill Murray

Der US-amerikanische Schauspieler Bill Murray zählt zu den großen Namen Hollywoods. In einzigartiger Manier beherrscht er alle Fächer des Genres Komödie. Seinen Durchbruch feierte er im Jahr 1981 mit dem Kinohit "Ich glaub, mich knutscht ein Elch". Zu seinen populärsten Filmen zählen "Tootsie", "Ghostbusters", "Die Geister die ich rief", "3 Engel für Charlie" und "Die Royal Tenenbaums"...
Bill Murray wurde am 21. September 1950 als Sohn eines Bauholzhändlers in Wilmette, Illinois, geboren.

Er war das fünfte von neun Kindern und wurde katholisch erzogen. Die Familie hatte nicht viel Geld, so dass Bill in einfachen aber nicht armen Verhältnissen aufwuchs. Schon neben der Schule begann er zu arbeiten. Mit seinem älteren Bruder Brian war er Golfcaddy, später wurden die Geldquellen allerdings auch außerhalb der Legalität gesucht. Bill handelte mit Marihuana, wurde mit 21 Jahren dabei erwischt und bekam eine Bewährungsstrafe. Er brach sein Medizinstudium ab und entschloss sich Schauspieler zu werden, was auch sein Bruder Brian tat.

Er begann als Stand-Up-Comedian, machte sich bald einen Namen und bekam schließlich eine Anstellung bei der legendären "Saturday Night Live"-Show. Murray wurde zu einem Liebling der Sendung und bekam für seine Sketche den Fernsehpreis "Emmy" verliehen. Nach Arbeiten als Synchronsprecher für den französischen Zeichentrickfilm "Tarzoon - Schande des Dschungels" und kleinen Rollen, feierte Bill Murray 1979 sein Debüt als Hauptdarsteller in der Komödie "Babyspeck und Fleischklößchen".

Hier arbeitete er das erste Mal mit Regisseur Ivan Reitman zusammen, was der Beginn einer erfolgreichen Kooperation war. Die beiden brachten später die Komödien-Klassiker "Ich glaub, mich knutscht ein Elch" (1981) und "Ghostbusters" (1984) in die Kinos. Im Jahr 1981 heiratete er Mickey Kelly, mit der er die gemeinsamen Söhne Homer und Luke bekam. Zwar tauchte Murray auch in anderen Genres auf, wie in dem Film "Auf Messers Schneide", sein Ruhm basiert jedoch auf seinem Talent als Comedian.

Besonders begeisterte er damit als TV-Meteorologe in "Und täglich grüßt das Murmeltier". Hier erlebte er immer wieder den gleichen Tag und versuchte deshalb, sich auf alle erdenklichen Wege das Leben zu nehmen. Weitere Rollen, die Murray als Top-Star untermauerten, hatte er in "Die Geister die ich rief", in "Was ist mit Bob?" und in Gastauftritten in "Der kleine Horrorladen", "Ed Wood" und neben Michael Jordan in "Space Jam". 1985 wurde Bill Murray von der "US-Gesellschaft der Filmtheaterbesitzer" zum "Star des Jahres" gekürt. Diesen hatte er mit seinen erfolgreichen Filmen etliche ausverkaufte Vorstellungen beschert.

Weitere Erfolge aus den 1990 Jahren waren "Agent Null Null Nix", "Wild Things" und "Osmosis Jones". Im Jahr 2000 stand er für den Action-Film "Drei Engel für Charlie" mit Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu vor der Kamera. Im Jahr 2001 erschien "Die Royal Tenenbaums". Für seine Rolle in "Lost in Translation" wurde Bill Murray im Jahr 2004 mit dem Golden Globe Award und einer Oscar-Nominierung für die beste Hauptrolle ausgezeichnet.

Bill Murray hält sich weitgehend aus dem Jet-Set-Leben Hollywoods heraus. Er lebt mit seiner Familie in einem Farmhaus im Hudson-River-Valley im US-Bundesstaat New York.
Filmografie (Auszug):

1979 - Babyspeck und Fleischklößchen

1980 - Caddyshack - Wahnsinn ohne Handicap

1980 - Blast - Wo die Büffel röhren

1980 - Loose Shoes

1981 - Ich glaub, mich knutscht ein Elch

1982 - Tootsie

1984 - Alles ist vergänglich

1984 - Auf Messers Schneide

1984 - Ghostbusters

1986 - Der kleine Horrorladen

1988 - She Is Having A Baby

1988 - Die Geister die ich rief

1989 - Ghostbusters 2

1990 - Ein verrückt genialer Coup

1991 - Was ist mit Bob?

1993 - Sein Name ist Mad Dog

1993 - Und täglich grüßt das Murmeltier

1994 - Ed Wood

1996 - Kingpin

1996 - Die dicke Vera

1996 - Space Jam

1997 - Agent Null Null Nix

1997 - Rushmore

1998 - Wild Things

1999 - Hamlet

2000 - Drei Engel für Charlie

2001 - The Royal Tenenbaums

2004 - Lost in Translation

2004 - Coffee and Cigarettes

2005 - Die Tiefseetaucher

2005 - Broken Flowers
Bill Murray
c/o CAA
9830 Wilshire Boulevard
Beverly Hills, California 90212, USA

NameBill Murray

Geboren am21.09.1950

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortWilmette, Illinois (USA).