Biografie

Anne Cox Chambers

Die Tochter eines Gouverneurs und ehemaligem Präsidentschaftskandidaten ist, gemeinsam mit ihrer Schwester Barbara Cox Anthony, Erbin eines der größten Medien-Imperien Amerikas. Den Grundstein legte ihr Vater James M. Cox in Jahr 1898, als er für die Summe von 26.000 US$ die Dayton Evening News kaufte...

Die 100 reichsten Menschen
Die amerikanische Unternehmerin Anne Cox Chambers wurde im Jahr 1919 geboren.

Ihr Vater James M. Cox kaufte 1898 die Dayton Evening News, die den Anfang eines Imperiums darstellte. Im Laufe der Jahre baute er den Konzern weiter aus, bis Cox Enterprises 17 Zeitungen, 15 Fernsehsender und 79 Radiosender unterhielten. Des Weiteren war James M. Cox dreifach wiedergewählter Gouverneur von Ohio und der Präsidentschaftskandidat der Demokraten aus dem Jahr 1920. Nach seinem Tod im Jahr 1957 verfiel das gesamte Erbe auf seine beiden Töchter Anne Cox Chambers und Barbara Cox Anthony.

Unter ihrer Leitung erweiterte sich das Unternehmen um diverse Kabelanbieter und private TV-Sender sowie Internet-Firmen, wie den weltweit größten Online-Gebrauchtwagenmarkt AutoTrader.com. Cox Enterprises unterteilt sich in die Sparten Cox Communiactions Inc., die den größten Teil des Imperiums ausmacht und für die Bereiche Kabelanbieter, Telekommunikation und Internetprovider zuständig ist, Cox Newspapers Inc., Cox Television Inc., Cox Radio Inc. und Manheim Auctions Inc. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 77.000 Angestellte und wird von Barbaras Sohn James Cox Kennedy geleitet.

Anne Cox Chambers war von 1977 bis 1981 US-Botschafterin in Belgien, Leiterin der Bank of the South in den Jahren von 1977 bis 1982 und Direktorin der Coca-Cola Company von 1981 bis 1991. Außerdem engagiert sie sich für die "American Society of the French Legion of Honor" und ist Ehrenmitglied diverser Kunst-Fördervereine. Sie war die erste weibliche Bankdirektorin in Atlanta, das erste weibliche Mitglied des "Board of Central Atlanta Progress" und des "Atlanta Chamber of Commerce". Außerdem wurde sie als "Officier de la Legion d’Honneur" geehrt und mit dem "Order de la Couronne" durch König Baudoin von Belgien ausgezeichnet.

Anne Cox Chambers ist Mutter dreier Kinder, zweifach geschieden und lebt in Atlanta. Ihr Privatvermögen wurde 2005 durch das amerikanische Forbes Magazine auf 12,5 Mrd. US$ geschätzt.


Die 100 reichsten Menschen

NameAnne Cox Chambers

Geboren am01.01.1919